Vorschau FC Gossau – FC St.Gallen 1879 II

Am Samstag, 28.9.2019, kommt es zum ersten Derby der laufenden Saison, wenn der FC St.Gallen 1879 II auswärts auf den FC Gossau trifft. Spielbeginn auf der Sportanlage Buechenwald ist um 16 Uhr.

Den FC Gossau dürfte das letzte Aufeinandertreffen mit den St.Gallern – es resultierte eine 1:9 Schlappe – noch immer schmerzen. Entsprechend ist eine Heimmannschaft zu erwarten, die auf Wiedergutmachung aus ist. Die beiden Kontrahenten trennen in der Tabelle nur einen Punkt. St.Gallen steht bei 11, Gossau bei 10 Punkten. Nach zuletzt drei Niederlagen haben die Fürstenländer am vergangenen Wochenende zum Siegen zurückgefunden. Der FC Dietikon wurde auswärts mit 1:0 bezwungen.

Zusätzliche Brisanz erhält die Partie durch den Umstand, dass die Farben der Gossauer viele ehemalige Akteure des FC St.Gallen tragen. Auch an der Seitenlinie steht ein „alter“ Bekannter. Patrick Winkler, der im 2000 mit dem FCSG als Spieler den Schweizer Meister Titel gewann, ist seit der laufenden Saison Cheftrainer in Gossau.

Für die U21 geht es darum, die Leistung vom letzten Wochenende gegen Winterthur zu bestätigen. Die Mannschaft ist gut vorbereitet und kann aus dem Vollen schöpfen. Denkbar, dass auch noch der eine oder andere Spieler der 1. Mannschaft zum Kader stösst. (se)