Unentschieden für die U21 in Zürich

Der FC St.Gallen 1879 II, erspielt sich bei United nur ein 2:2 unentschieden.

Obwohl die Ostschweizer mehr vom Spiel hatten und immer wieder Chancen kreierten, war die Chancenauswertung mangelhaft. Es war das zu erwartende, aggressive und kämpferische Spiel von United. Das 0:1 viel nach 16. Minuten, nach einem herrlichen Pass von Fabio Solimando durch Betim Fazliji. Nach dem Seitenwechsel gelang dem FC United Zürich, schon in der 51. Minute, der Ausgleich durch Brayn Mallo. In der 67. Minute erzielte das Team aus Zürich sogar das 2-1, durch Mario Marques. Leider wurde dabei ein klares Foul an Yanick Keller, durch den Unparteiischen  nicht geahndet. Jedoch konnten die St.Galler nochmals reagieren und kamen in der 72. Minute, wieder durch Betim Fazliji zum verdienten Ausgleich, dies nach einem Freistoss aus 10 Metern. (seg)

 

Telegramm:

Buchlern– 80 Zuschauer – SR.Hajdarevic Midhat

Tore:

  1. Fazliji 0:1, 51. Mallo 1:1, 67. Marques 2:1, 72. Fazliji 2:2

Aufstellung

United: Diaw; Turk, Dzaferi K., Szokol, Gasane (74.Selimi); Marques, Mallo, Dzaferi V. (46.Pinheiro), Nyerges (63.Ciceroglu); Dzeferi I (C), Petrovic (90.+4Arifaj)

Aufstellung

St.Gallen. Strübi; Jacovic (83.Ismaili), Keller, Traber (C), Kucani; Staubli, Agostini (90.Rexhepi), Fazliji; Sidler, Mladenovic (46.Mavretic), Solimando (63.Özcelik)

Verwarnung

  1. Gasane, 32. Kucani, 38. Nyerges, 60. Keller (alle Foul), 84. Maeques, 90. Turk (beide Unsportlichkeit)

Bemerkung

St.Gallen ohne Witzig, Izmirlioglu (beide Krank), Mauriello, Wörnhard (beide Aufbautraining), Campos, Stergiou (1.Mannschaft) und Makia (nicht im Aufgebot)