U21: Vorschau aufs Spiel gegen Gossau

Am Samstag, 17. Oktober 2020, kommt es zwischen dem FC Gossau und dem FC St.Gallen 1879 II zum Kantons-Derby in der Gruppe 3 der 1. Liga Classic. Spielbeginn auf der Sportanlage Buchenwald ist um 16.00 Uhr.

Aufgrund der Tabellensituation ist der FC Gossau klarer Favorit. Beide Mannschaften haben je acht Spiele absolviert, dabei haben die Fürstenländer aber doppelt so viele Punkte geholt wie die Jungespen (16 zu 8 Punkte). Am letzten Wochenende zwangen die Gossauer im Cup (1.-Liga-Qualifikation) im Elfmeterschiessen den FC Zug 94 in die Knie, während die U21 ein spielfreies Wochenende geniessen konnte.

Auch in der aktuellen Saison spielen wieder einige Akteure beim Heimteam, die eine Vergangenheit beim FC St.Gallen 1879 hatten. Allein schon deswegen wird in dieser Partie „viel Salz in der Suppe sein“. Beim letzten Aufeinandertreffen am 28. September 2019 behielt die U21 mit einem 2:1 Sieg die Oberhand. Torschützen für St.Gallen waren damals Tim Staubli und David Jacovic, für Gossau traf Manuel Baumann. Die beiden letztgenannten Spieler dürften auch morgen wieder zum Einsatz kommen. (se)