U21: Vorschau aufs Spiel gegen Dietikon

Am Samstag, 19.9.20, reist der FC St.Gallen 1879 II zum FC Dietikon. Spielbeginn in der Primework-Arena Dornau ist um 16.00 Uhr.

Der erste Saisonsieg am vergangenen Wochenende gegen Red Star Zürich ist zustande gekommen, weil die jungen St.Galler von A-Z eine gute Mentalität an den Tag gelegt haben. Wenn es der Mannschaft gelingt, wieder an dieser Leistung anzuknüpfen, sind auch Punkte im Auswärtsspiel möglich. Inwieweit die Truppe von Marco Hämmerli dabei auf die Unterstützung von Spielern aus der 1. Mannschaft zählen kann, wird sich kurzfristig weisen.

Der FC Dietikon hat nach vier Spielen einen Punkt auf dem Konto. Dieser resultierte nach einem 0:0 gegen Balzers. Die Spiele gegen Winterthur (1:2), Tuggen (2:5) und Wettswil-Bonstetten (0:4) gingen verloren. (se)