FC St.Gallen 1879 II: Vorschau auf das Spiel gegen den SV Höngg

Am Sonntag, 30. September 2018, kommt es im Stadion Espenmoos zum Spiel FC St.Gallen 1879 II gegen den SV Höngg. Spielbeginn ist um 14.00 Uhr. In diesem Jahr bietet sich für Interessierte die letzte Gelegenheit, die U21 des FC St.Gallen in einem 1.-Liga-Meisterschaftsspiel im Osten der Stadt im Einsatz zu sehen. Die darauffolgenden drei Heimpartien bis zur Winterpause tragen die jungen St.Galler auf Kunstrasen in der IGP-Arena in Wil aus.

Der SV Höngg hat in der laufenden Saison in den bisher acht ausgetragenen Spielen zwei Siege und ein Unentschieden errungen. Mit sieben Punkten bei einem Torverhältnis von 16:18 belegen die Zürcher derzeit den 11. Tabellenrang. Am letzten Wochenende mussten die Höngger die bis anhin höchste Niederlage in der Spielzeit 18/19 in Kauf nehmen. Zuhause verlor man gegen den FC Baden mit 1:4.

Der FC St.Gallen 1879 II wird nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge gegen Baden und Gossau alles daran setzen, in die Erfolgsspur zurückzufinden. Am Kader wird sich gegenüber dem letzten Wochenende kaum etwas ändern, zumal die Verletzten noch nicht einsatzfähig sind. (seg)