FC St.Gallen 1879 II: Vorschau auf das Spiel gegen den FC Tuggen

Am Samstag, 20. Oktober 2018, trifft der FC St.Gallen 1879 II auf den FC Tuggen. Spielbeginn in der IGP Arena in Wil ist um 14.00 Uhr.

Mit dem FC Tuggen gastiert eine spielstarke Mannschaft im Wiler Bergholz. Aus den letzten sechs Ernstkämpfen resultierten fünf Siege und ein Unentschieden. In der letzten Runde gewannen die Märchler zu Hause gegen den FC Baden gleich mit 6:2. Dementsprechend werden sie mit viel Selbstvertrauen anreisen.

Die jungen St.Galler haben am letzten Wochenende auf die Siegerstrasse zurückgefunden. In Winterthur behielten die St.Galler mit einem 3:1 die Oberhand und werden ebenfalls mit breiter Brust ins Spiel gehen. Dabei wird der St.Galler Trainer Brunello Iacopetta auf den gesperrten Serkan Izmirlioglu verzichten müssen. Eventuell werden mit Betim Fazliji und Jan Wörnhard zwei weitere Spieler nicht zur Verfügung stehen. Die beiden haben die ganze Woche mit der 1. Mannschaft trainiert und dürfen möglicherweise die Reise ins Tessin mitmachen. (seg)