FC St.Gallen 1879 II: Vorschau auf das Spiel gegen den FC Gossau

Am kommenden Samstag, 22. September 2018, ist Derbytime in der 1. Liga Gruppe 3. Der FC St.Gallen 1879 II trifft auswärts auf den FC Gossau. Anpfiff im Stadion Buchenwald ist um 17.00 Uhr.

Auf diese Saison sind im Kader der Fürstenländer einige Änderungen vorgenommen worden. Sicher ist es auch diesem Umstand geschuldet, dass die Gossauer schlecht in die neue Spielzeit gestartet sind und die fünf Auftaktspiele allesamt verloren gingen. Zuletzt ist bei der Mannschaft, die vom ehemaligen St.Galler Spieler Giuseppe Gambino trainiert wird, aber eine klare Aufwärtstendenz festzustellen. Gegen den FC Baden und USV Eschen/Mauren, die die Tabelle derzeit anführen, resultierten aus den letzten beiden Partien zwei Unentschieden.

Die jungen St.Galler, die unter der Woche gegen den FC Bazenheid ein Testspiel bestritten haben, werden hochkonzentriert ans Werke gehen müssen. Der FC Gossau wird alles daran setzen, den ersten Saisonsieg einzufahren. Im Kader des Teams von Brunello Iacopetta wird es wohl einige Veränderungen geben. Aufgrund von Verletzungen ist ein Einsatz von Alessandro Mauriello und Adrian Mavretic mehr als fraglich. (seg)