FC St.Gallen 1879 II gewinnt torreiches Spitzenspiel

Nach einem spannenden und begeisternden 1.-Liga-Spiel gewinnt der FC St.Gallen 1879 II gegen den FC Kosova mit 4:3. Die Tore für St.Gallen schossen Christian Witzig, Lars Traber, Patrick Sutter und Angelo Campos. Für Kosova waren Thomas Weller, Alessio D’Angelo und Arben Buqaj erfolgreich.

Die St.Galler gingen schon früh in Führung. In der 8. Minute setzte Pascal Agostini den Ball an den Pfosten, den Nachschuss verwertete Witzig zum 1:0. In der Folge liessen die St.Galler ein wenig nach und wurden dafür in der 21. Minute bestraft. Thomas Weller, Spieler mit FCSG-Vergangenheit, war für den Ausgleich der Zürcher verantwortlich. Kurze Zeit später hatte Kosova das Spiel komplett auf den Kopf gestellt. Nach einem Ballverlust im Mittelfeld der St.Galler schaltete Kosova schnell um und erzielte nach einer Flanke von links den Führungstreffer. Die St.Galler liessen sich davon jedoch nicht beeindrucken und nahmen das Heft wieder in die Hand. Die Belohnung für die Leistungssteigerung liess nicht lange auf sich warten. Noch vor der Pause konnten sie das Spiel wieder in ihre Bahnen lenken. Erst traf Traber per Kopf zum 2:2 und nur wenige Minuten später erzielte Sutter mittels Foulpenalty den neuerlichen Führungstreffer zum 3:2.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit waren die Zürcher die bessere Mannschaft. Der Ausgleich kam daher nicht überraschend zustande. Das Spiel wogte in der Folge hin und her mit dem besseren Ende für die St.Galler. In der 75. Minute gelang Campos das 4:3 für die jungen Espen. Auch wenn noch das eine oder andere weitere Tor hätte fallen können, blieb es bis am Ende bei diesem Resultat. Die St.Galler durften sich den Applaus ihrer Fans abholen, die die Mannschaft während 90 Minuten top unterstützt haben. (seg)

 

TELEGRAMM:

Espenmoos – 240 Zuschauer – SR. Huwiler David

Tore: 8‘ 1:0 Witzig, 21‘ 1:1 Weller, 27‘ 1:2 D’Angelo, 38‘ 2:2 Traber, 44‘ 3:2 Sutter, 51 3:3 Buqaj, 75‘ 4:3 Campos

Aufstellung FC St.Gallen 1879 II: Strübi; Stergiou (76’ Kucani), Izmirlioglu, Traber (C), Wörnhard; Staubli (83’ Makia), Agostini, Witzig (90’ Veluscek); Sutter, Campos, Solimando (70’ Ismaili)

Aufstellung FC Kosova: Projetti; Döringer, Sulimani (C), Aliji, Muharemi ; Barreiro (61’ Foniqi), Weller (87′ Lazri), Buqaj, Adili (83’ Murati), Bushati (78’ Alija); D’Angelo

Verwarnungen: 42‘ Sulimani (Foul), 49‘ Bushati (Reklamieren)

Bemerkungen: St.Gallen ohne Jacovic, Sidler, Özcelik, Fazliji und Mauriello (alle verletzt) und ohne Tolino (Nationalmannschaft U19)