Saisonauftakt in der Ersten Liga Classic

Am Sonntag, 16. August 2020, startet die U21 des FC St.Gallen 1879 in die neue Saison 2020/21. Zum Auftakt gastiert der FC Thalwil im ehrwürdigen Stadion Espenmoos. Spielbeginn ist um 15 Uhr.

Alle Spieler und Staff-Mitglieder sind happy, dass es nach neun langen Monaten ohne Erstkampf nun endlich wieder so richtig losgeht! Auch in dieser Saison präsentiert sich die U21 „in einem neuen Kleid“. Wie schon in den letzten Jahren hat ein grösserer Umbruch im Kader stattgefunden. Wie schnell sich die neuen Spieler, die grösstenteils von der eigenen U18 dazu gestossen sind, an den Erwachsenenfussball gewöhnen werden, wird sich im Verlauf der Vorrunde zeigen. Die Vorbereitung war intensiv, in den Testspielen konnten schon viele positive Ansätze gezeigt werden.

Auch das Kader des FC Thalwil hat einige Wechsel erfahren, die wohl der nicht ganz zufrieden stellenden Vorrunde 2019/20 geschuldet sind. Der FCT hat den Anspruch einen der vorderen Plätze in der Gruppe 3 der 1.-Liga-Classic zu belegen und wäre einem Aufstieg nicht abgeneigt.

Aufgrund der Schutzbestimmungen rund um die Pandemie dürfen bei den Spielen im Espenmoos aktuell nur 300 Personen (inklusive Spieler, Funktionäre, etc.) anwesend sein, somit rund 250 Zuschauer. (se)