Meisterschaftsauftakt für den FC St.Gallen 1879 II

Am Samstag, 11. August 2018, fällt der Startschuss in die neue Saison 2018/19 für den FC St.Gallen 1879 II. Zum Auftakt empfängt die U21-Mannschaft den FC Mendrisio. Spielbeinn im ehrwürdigen Stadion Espenmoos ist um 15 Uhr.

Die Tessiner haben bereits am letzten Wochenende ihren ersten Ernstkampf bestritten. Das Heimspiel gegen den FC Baden endete mit einer 0:1 Niederlage. Trotzdem wird Mendrisio wieder zu den Favoriten um die Teilnahme an den Aufstiegsspielen gehandelt. Am Samstag in St.Gallen – so zeigt die Erfahrung – werden die Südschweizer wohl auf die Unterstützung zahlreicher Fans zählen können.

Die älteste Nachwuchsmannschaft des FC St.Gallen 1879 ist auf die neue Saison nochmals verjüngt worden. Man darf gespannt sein, wie das Team mit einem Durchschnittsalter von knapp 18 Jahren im Aktivfussball zurecht kommt. Bei dieser schwierigen Aufgabe wird sie gecoacht von Brunello Iacopetta, der zuletzt für die U18-Mannschaft des FC St.Gallen verantwortlich war und schon einige Jahre im FCO tätig ist. Der neue Trainer kennt daher schon viele Spieler, was den Einstieg sicher erleichtern wird. (seg)