Frauen U15 zeigen in Augsburg eine gute Leistung

Am vergangenen Samstag, 8.2.20, bestritten die U15 Frauen den Ohnesorg Cup in Augsburg. Das Teilnehmerfeld setzte sich aus Spitzenfussballteams wie dem FC Augsburg, Karlsruher SC, SpVgg Greuther Fürth, FC Schweinfurt sowie diversen Breitensportvereinen wie dem FC Puchheim, SC Baldham-Vaterstetten und die SG Uffing/Seehausen zusammen. Die Gruppenspiele verliefen für die U15 Frauen äusserst erfreulich. Sie mussten sich nur dem Karlsruher SC mit 3:1 geschlagen geben, aus allen anderen Partien resultierten Siege. Somit belegten die Girls nach der Gruppenphase Platz 2.

In einem hochklassigen Halbfinale gegen den tschechischen Vertreter aus Pardubice leisteten sich die U15 Frauen nur eine klitzekleine Unaufmerksamkeit, die wurde aber leider von den starken Tschechinnen eiskalt ausgenutzt. Leider fiel dieses Tor kurz vor Spielschluss. So verloren die U15 Frauen das Halbfinale denkbar knapp mit 0:1.

Nun galt es für das Spiel um Platz 3 nochmals alle Kräfte zu mobilisieren und die Girls zeigten eine tolle Mentalität. Mit 8:2 wurde der FC Eislingen vom Parkett gefegt. Zurecht bestätigten die Girls damit ihre starke Leistung an diesem Turnier mit einem versöhnlichen 3. Platz.

Im Dreamteam des Turniers, welches von den Trainern aller Teams gewählt wurde, fanden sich auch 2 Spielerinnen aus dem Frauen U15 Team wieder: Nerina als beste Verteidigerin, Ylleza als beste Stürmerin. Zudem sicherte sich Ylleza noch die Torjägerkanone; sie erzielte die meisten Tore im Turnier. Herzlichen Glückwunsch an die beiden!

Aufgebot: Lorena, Valmira, Nina, Alicia, Alina G., Alina B., Manon, Tuana, Nerina, Ylleza,

Hopp FCO FC St. Gallen – Staad Frauen U15.

Vielen Dank an alle Eltern die den weiten Weg nach Augsburg gemacht und uns an diesem Turnier unterstützt haben. Merci.