Frauen U15 belegen an Hallenturnier den 3. Platz

Am gestrigen Sonntag, 2.2.20, bestritten die Frauen U15 den Girls Indoor Cup in Kloten. Bei diesem Turnier wechselten sich Licht und Schatten ab. In den ersten beiden Gruppenspielen konnte das U15 Team um die Ausbildner Gesa Jürgens und Cemal Eken noch nicht wirklich überzeugen, dann aber im 3. Gruppenspiel zeigten die Girls ihr Können und fegten den FC Wallisellen mit 11-0 vom Parkett. Im letzten Gruppenspiel machten die Girls den ersten Platz der Gruppe A mit dem FC Zürich unter sich aus. In einem sehr guten und intensiven Spiel endete die Partie 1:1 und so wurde der FC Zürich Gruppenerster. Im Halbfinale traf man erneut auf den FC Birmensdorf, den man in der Gruppenphase bereits mit 4:1 besiegt hatte. Die Frauen U15 gingen mit 1:0 in Führung, verloren das Halbfinale dennoch 1:2, weil sie nicht an die Leistung vom FCZ Spiel anknüpfen konnten und zudem dem Halbfinalgegner zwei Geschenke auflegten, die Birmensdorf dankend annahm. So mussten sich die U15 Girls mit dem Spiel um Platz 3 begnügen. Hier traf man auf den FC Blue Stars ZH und setzte sich mit einem deutlichen 4:1 durch.

Aufgebot: Valmira, Angelina, Arta, Gentina, Flavia R., Eva, Ylleza, Mia I., Naomi

Hopp FCO FC St. Gallen – Staad Frauen U15.

Vielen Dank an alle Eltern die uns an diesem sehr langen Turniertag unterstützt haben.