FutureChampsOstschweiz
Postfach
Zürcher Strasse 464
9015 St. Gallen
T +41 (0)71 314 16 16
F +41 (0)71 314 16 17
info@futurechamps.ch

NEWS-BEITRAG

02.10.2017

FC St.Gallen 1879 II: Spielbericht AC Bellinzona


Der FC St.Gallen 1879 II gewinnt verdient gegen die AC Bellinzona mit 4:3. Ein phasenweise dominanter FC St.Gallen stemmte sich gegen die Krise und hat eindrücklich gezeigt, dass in der jungen Mannschaft viel Potenzial steckt.

Schon in der 10. MInute konnten die St.Galler durch Ajet Sejdija mit 1:0 in Führung gehen. Die Freude wahrte aber nicht lange; innert zwei Minuten kehrten die Tessiner das Spiel. Erst verwertete Gaston Magnetti in der 28. Minute einen Eckball zum 1:1 und zwei Umdrehungen später versenkte der gleiche Spieler einen streng gepfiffenen Handspenalty zum 1:2.

Die St.Galler liessen sich davon aber nicht beeindrucken, steckten nicht auf und kamen noch vor der Pause zum Ausgleich. Silvan Gönitzer gelang mittels Kopf das 2:2.

Nach dem Pausentee starteten die Ostschweizer furios und konnten in der 50. Minute die Führung wieder an sich reissen. Noah Blassucci fasste sich ein Herz und schoss herrlich aus 20 Meter ins linke Eck. Danach wurde die Partie hektisch; die Tessiner drückten auf den Ausgleich. Doch in der 77‘ sorgte Sejdija mit seinem zweiten Treffer für die Entscheidung. Zwar gelang den Tessinern zwei MInuten vor Schluss noch der Anschlusstreffer, zu mehr reichte es aber nicht mehr. Der FC St.Gallen durfte gegen den Tabellenführer einen vielumjubelten Sieg feiern. (seg)


Telegramm

IGP Arena, Wil -  200 Zuschauer - SR. Werder Daniel

Tore: 1:0 Sejdija (10‘), 1:1 Magnetti (28‘), 1:2 Mangetti (30' Handspenalty), 2:2 Gönitzer (44'), 3:2 Blasucci (51'), 4:2 Sejdija (77'), 4:3 Magnetti (89')

FC St.Gallen 1879 II: Lapcevic; Ibraimi (71. Ledergerber), Gasser, Gönitzer (C), Hefti N.; Staubli (86. Sutter), Vanin, Sejdija; Eberle, Babic (77. Baumann), Blasucci

AC Bellinzona: Pelloni; Maffi (64. Simunac), Russo, Tarchini (C), Berera (80. Italo); Sergi, Facchinetti (10. Quadri), Felliti, Bottani, Guarino; Magnetti

Verwarnungen: 72. Lacevic (Unsportliches Verhalten), 75. Siminac (Grobes Spiel), 84. Magnetti (Reklamieren), 84. Vanin (Unsportliches Verhalten), 88. Felliti (Grobes Spiel), 90. Russo (Grobes Spiel)

Bemerkungen: St.Gallen ohne Izmirlioglu, van der Werff, Fazliji und Kräuchi (alle verletzt) sowie ohne Traber und Agostini (beide Aufgebot anderes Team).


Future Champs OstschweizZürcher Strasse 4649015 St.GallenT +41 71 314 16 16F +41 71 314 16 17info@futurechamps.ch