FutureChampsOstschweiz
Postfach
Zürcher Strasse 464
9015 St. Gallen
T +41 (0)71 314 16 16
F +41 (0)71 314 16 17
info@futurechamps.ch

NEWS-BEITRAG

07.06.2017

Die U17 belegt in Amtzell den 2. Rang


Unsere U17-Mannschaft in Amtzell

Unsere Jungs im Spiel gegen Dortmund

Luka Djordjevic und Aleksandar Mladenovic

Am vergangenen Wochenende fand das 37. Internationale U17-Pfingstturnier in Amtzell (D) statt. Bereits seit über 20 Jahren ist dort der FC St.Gallen als einziges Team aus der Schweiz vertreten. Auch dieses Jahr konnten die jungen Nachwuchskicker des FCSG auf internationaler Ebene überzeugen. 

Der Einstieg ins Turnier gelang perfekt. Unsere Jungs besiegten Borussia Dortmund gleich mit 4:0. Sie waren sehr dominant in ihrer Spielweise und konnten über die ganzen 40 Minuten überzeugen. Das zweite Gruppenspiel fand gegen den tschechischen Vertreter Viktoria Pilsen statt. Nach einer ausgeglichenen und sehr aggressiven 1. Halbzeit, dominierten die Schweizer das Spiel nach der Pause und gewannen verdient mit 3:0. Der erste Turniertag war damit zu Ende und die St.Galler standen schon mit einem Bein im Finale. Eine souveräne Leistung in beiden Spielen, in der vor allem die Spielart überzeugte, brachte unsere U17 in diese gute Ausgangslage.

Am zweiten Turniertag waren das Wetter und somit auch die Platzverhältnisse nicht mehr optimal, doch die Spieler liessen sich deswegen nichts anmerken. Das dritte Vorrunden-Spiel fand gegen die „Löwen“ von 1860 München statt. Auch in diesem Spiel überzeugten die St.Galler und gewannen souverän mit 3:0. Somit war der Finaleinzug, wie schon im letzten Jahr, Tatsache. Der Gegner kam aus Brasilien, Red Bull Brasil.

Im Endspiel, das vor rund 3000 Zuschauern angepfiffen wurde, standen sich zwei Teams gegenüber, die punktverlustlos ins Finale eingezogen und ohne Gegentreffer geblieben sind. Die Brasilianer waren sehr dynamisch und sehr aggressiv, sie "lebten von ihrem Spirit“. Die Ostschweizer hingegen wollten sich auf spielerische Weise durchsetzen. Die 1.Halbzeit verlief sehr ausgeglichen mit Chancen auf beiden Seiten, doch die beste Möglichkeit in Führung zu gehen, hatten die Schweizer. 

Durch individuelle Fehler konnten die Brasilianer kurz nach der Halbzeitpause in Führung gehen und doppelten kurz darauf nach. Die St.Galler liessen deswegen nicht den Kopf hängen und versuchten sofort zu reagieren. Sie hatten dann auch zwei sehr gute Chancen, um den Anschlusstreffer zu erzielen, liessen diese aber leider aus. In der Schlussphase erhöhten die Brasilianer um zwei weitere Tore und sicherten sich so den Sieg. Sicherlich ein „hartes“ Verdikt, doch trotz allem konnte der FC St.Gallen überzeugen und begeistern. Dazu anzumerken ist, dass unserer Mannschaft mit 10 Spielern aus dem jüngeren Jahrgang angetreten ist. 

An der Siegerehrung konnten wir zwei weitere Erfolge feiern. Luka Djordjevic wurde zum besten Torhüter vom Turnier gewählt und Aleksandar Mladenovic durfte sich mit drei Treffern als Torschützenkönig auszeichnen lassen.


Future Champs OstschweizZürcher Strasse 4649015 St.GallenT +41 71 314 16 16F +41 71 314 16 17info@futurechamps.ch