FutureChampsOstschweiz
Postfach
Zürcher Strasse 464
9015 St. Gallen
T +41 (0)71 314 16 16
F +41 (0)71 314 16 17
info@futurechamps.ch

NEWS-BEITRAG

07.06.2017

Topleistungen unserer Teams E11, FE13 und U15 beim 20. Cordial Cup


Federico Crescenti, bester FE13-Spieler des Turniers

Die FE13-Finalprotagonisten

Bei der Jubiläumsausgabe des Cordial Cup, dem Internationalen Nachwuchsturnier in den Kitzbühler Alpen, haben die Mannschaften des FC St.Gallen mit Topleistungen aufgewartet. 

Allen voran unsere FE13, die bei 50 teilnehmenden Teams, darunter so illustre Namen, wie Liverpool, FC Bayern München, FSV Mainz, Hamburger SV, FC Red Bull Salzburg, VfB Stuttgart, Borussia Dortmund und v.a. den 1. Platz belegt hat.

Im Final besiegten unsere Jungs die Borussen aus Dortmund. Nach einem 0:0 in der regulären Spielzeit musste das Elfmeterschiessen die Entscheidung bringen. Bei diesem tat sich Leandro Bötschi als Matchwinner hervor. Den zweiten Elfer konnte unser Torhüter halten und somit den Weg zum Sieg ebnen.

Die Mannschaft, die von ihrem Trainer Hanspeter Meier, akribisch auf das Turnier vorbereitet wurde, hat über die beiden Tage kein Spiel verloren und sich den Pokal redlich verdient, auch wenn sie in der regulären Spielzeit des Finals das eine oder andere Mal etwas Glück beanspruchen musste. 

Trotz einer geschlossenen Mannschaftsleistung gilt es einen Spieler hervorzuheben: Federico Crescenti. Der Stürmer in unseren Reihen wurde zum besten Spieler des Turniers gekürt.

Folgende 18 Spieler haben den Erfolg möglich gemacht:
Ademi Harbin, Arpagaus Laurin, Besio Alessio, Bötschi Leandro, Burkhart Dylan, Crescenti Federico, Di Maggio Francesco, Hagmann Jan, Helg Jonas, Keller Janis, Mushla Aulon, Novakovic Philipp, Podgorac Luca, Rigal Rangin, Schneider Manuel, Spari Vincent, Walt Tobia, Weyer Florian

Betreut wurde das Team von Hanspeter Meier (Trainer), Pascal Frei (Co-Trainer), Patrick Kästli (Co-Trainer) und Manuela Meier (Mental-Trainerin).

Die U11 wusste auch zu überzeugen und belegte unter 48 Teams den neunten Schlussrang. Hervorzuheben sind dabei die Siege gegen die beiden ungarischen Vertreter Ferencvaros Budapest und den FC Fönix-Gold sowie das 1:1 gegen den VfB Stuttgart.

Die U15 musste sich im Viertelfinal dem späteren Finalisten FC Augsburg geschlagen geben, kann aber mit dem 5. Schlussrang unter 48 Teams ebenfalls auf ein gelungenes Turnier zurückschauen. Unsere Mannschaft ist mit dem FC Basel, SpVgg Unterhaching, Waldhof Mannheim und dem VfB Stuttgart auch einigen namhaften Gegnern gegenüber gestanden und hat diesen Paroli geboten.

Hier finden Sie einige Impressionen zu den Finalspielen des diesjährigen Cordial Cup.

 

 


Future Champs OstschweizZürcher Strasse 4649015 St.GallenT +41 71 314 16 16F +41 71 314 16 17info@futurechamps.ch